Eine Druckstation wird benötigt um den erforderlichen Zerstäubungsdruck zu erzeugen. Hierzu werden ausschließlich Reihenkolbenpumpen aus Bronze oder Edelstahl eingesetzt.
Durch die ideale Regelbarkeit und Langlebigkeit haben sich diese Pumpentypen durchgesetzt.

 

Die Druckstationen werden in 3 Funktionskategorien eingeteilt:

  • Pumpensysteme bis 20 bar ECO eignet sich besonders für kleine Rückkühler oder dann, wenn nicht zwangsläufig die maximale Kühlleistung, sondern lediglich kostengüstig die Temperaturspitzen abgefangen werden sollen.
  • Pumpensysteme bis 100 bar HYFOG für maximale Kühlleistung in jeder Größenordnung.
  • Pumpensysteme HYFOG IQ kommt zum Einsatz, wenn entweder die Kühlleistung stufenlos betrieben werden soll oder wenn mehrere Verbraucher an einer Pumepnstation betreiben werden sollen.

 

Unabhängig von der Betriebsart werden die Druckstationen ab 50 l/h bis 3000 l/h geliefert. Bei Leistungen über 3000 l/h wird die Station mit 2 oder mehr Pumpen ausgestattet. Somit sind alle Leistungen möglich, ebenso eine Redundanz für sensible Verdunstungs-Anwendungen.

 

Komponenten für Druckstation

Alle Komponenten sowie jede Druckstation von AFT sind CE-Zertifizeirt. Wir setzten nur Produkte namhafter Hersteller ein.

 

 


 

 

Eine Druckstation zur adiabaten Kühlung besteht aus Pumpe, Motor, Sicherheitseinrichtungen und Ventilen, Schaltschrank mit Steuer- und Leistungsteil, sowie einem Grundgestell zur Wandmontage oder als Standlösung.